Kundenstatements

„Da ich selbst Coach bin und in meinem Unternehmen kostenloses internes Coaching zur Verfügung steht, bin ich grundsätzlich immer zögerlich, externes Coaching in Anspruch zu nehmen (wegen des Aufwands, insbesondere auch Zeitinvestment).
Das Coaching hat mir definitiv mehr Klarheit für meine derzeitige Situation und Gelassenheit gegeben. Es war positiv, mit einer neutralen, externen Person zu reflektieren, die überhaupt keinen Bezug zu meiner Arbeitswelt hat.
Du hast mir einerseits genug Raum gegeben für meine Bedürfnisse und Gedanken, aber dennoch immer wieder zur richtigen Zeit Impulse von außen gegeben, um nochmal andere Aspekte reinzubringen. Es war eine sehr angenehme und leichte Atmosphäre, und ich hatte das Gefühl, dass Du ehrlich an meiner Situation interessiert bist und dich in diese eingefühlt hast.
Die angewendete Methode war mir als Coach zwar bekannt, aber es war toll, sie noch einmal zu erleben und definitiv etwas, das ich auch gut allein in anderen Fragestellungen zu Rat ziehen kann.
Empfehlen würde ich dich an „Business Leute“ oder Personen, die mit Coaching eigentlich nichts am Hut haben, weil du sehr klar und wenig „esoterisch“ bist.

Du bist ein gelassener und klarer Coach!
Vielen Dank! Es hat großen Spaß gemacht und war super!“

Personalentwicklerin/ Talent Management, Trainerin & Coach, Metropolregion Rhein-Neckar

 

„Das Gespräch war so nett und half mir, das, was ich teilweise schon wusste oder unbewusst irgendwie klar war, aber doch wild in den Gedanken herumgeschwirrt ist, zu ordnen und zu konkretisieren – was ich als sehr produktiv für mich finde! Die von uns erarbeiteten Punkte sind eine gute Checkliste für meine aktuelle Jobsuche und helfen mir dabei zu schauen, ob eine Stelle etwas für mich sein könnte oder nicht. Unser Gespräch war spannend und gab mir das Gefühl, dass es total „ok“ ist, dass ich mir die Frage stelle, was ich denn eigentlich machen möchte.
Sehr gut fand ich auch die Fragen, die ich noch mit auf den Weg bekommen habe, die ich also als Instrumente zur Situationsbeurteilung nutzen kann.
Und was mir auch gefallen hat: durch Nachhaken konnte ich bei einigen Themen feststellen, welche sehr wichtig und dringend sind und welche ich nach hinten stellen und erst einmal parken kann, bis sie wichtiger für mich werden. So klar hatte ich das bisher noch nicht formuliert, sondern immer eher drumherum gekreist, unproduktiv. Auf jeden Fall werde ich Birgit Vetter Freunden und Bekannten weiterempfehlen, die sich mit beruflichen Fragen beschäftigen.

Ich fand das Gespräch sehr gut – vielen Dank noch einmal.“

Marketingmitarbeiterin, Berlin

 

„Am Anfang war ich sehr zögerlich, ob mir ein Coaching wirklich hilft, schließlich hatte ich immer alle Probleme selbstständig gelöst. Letzten Sommer war ich allerdings beruflich wie privat in einer Sackgasse gelandet.

Das Coaching hat mir geholfen strukturiert nach der für mich besten Lösung zu suchen ohne das ich mich dabei immer wieder gedanklich im Kreis drehe. In der Zwischenzeit habe ich einen neuen Job, habe mein Privatleben umgekrempelt und lebe deutlich entspannter und glücklicher.

Ich habe das Coaching einer Arbeitskollegin weiterempfohlen, ich hoffe sie nimmt die Möglichkeit wahr.“

Projektleiter, Eschen

 

„Da sich in meinem Leben viel verändert hatte, war ich auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz. Als ich tatsächlich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurde, war ich sehr unsicher, da ich mich nach 10 Jahren Praxis auf eine anspruchsvolle Bürotätigkeit beworben hatte.

Das Coaching hat mich aber wunderbar auf das Gespräch vorbereitet. Mir sind durch das Coaching meine Stärken – gerade durch meine Praxiserfahrung – klar geworden und ich konnte gemeinsam mit dem Coach eine Strategie ausarbeiten, um genau das gut zu präsentieren.

Wir haben das Bewerbungsgespräch durchgearbeitet, meine Ängste besprochen und mögliche Probleme aufgedeckt.

Das Gespräch war ein voller Erfolg und die neue Stelle ist meine! Ich weiß nicht, ob ich das ohne Hilfe so entspannt gemeistert hätte!“

Tierärztin, Berlin

 

„Wer kennt nicht das leicht panische Gefühl, in der Fülle der Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten den Überblick zu verlieren? In meinem Fall ersetzte das Coaching dieses durch die Zuversicht, dass auch auf mich etwas Passendes nach dem Abitur wartet.

Durch verschiedenste Techniken und Methoden, konnte ich mich selbst besser kennen lernen. Es half mir ungemein, meine Fähigkeiten und Talente klar zu benennen und strukturiert vor Augen geführt zu bekommen. Wie ich im Nachhinein feststellte, entwickelte ich dadurch einen guten Blick dafür, auf was ich bei meiner Suche und schließlich Auswahl achten muss. Endlich bekam ich eine Vorstellung davon, in welchen Berufsfeldern ich sowohl meine Talente positiv einbringen, als auch meine Wünsche und Träume verwirklichen kann.

Um es auf den Punkt zu bringen: Auch heute schaue ich mir noch sehr gerne die gemeinsam erstellten Flip-Chart-Poster an, um das ein oder andere „Motivationstief“ erfolgreich zu überwinden. Das Coaching half mir, meinen „roten Faden“ wieder zu finden und stets vor Augen zu behalten.

Kurzum: Den Kompakt-Workshop für Abiturienten und Berufseinsteiger kann ich aufrichtig empfehlen.“

Abiturientin, Bensheim

 

„Anfangs stand ich dem Coaching sehr skeptisch gegenüber, aber eine gute Freundin hat mich überredet es mal auszuprobieren.
Bereits nach dem zweiten Coaching hat sich ein Erfolg eingestellt. Es tat mal gut von einer neutralen Person den Spiegel vorgehalten zu bekommen. Dadurch sah ich meine Probleme plötzlich aus einer anderen Perspektive und es taten sich Lösungsmöglichkeiten auf, an die ich vorher nicht gedacht hätte.
Ich kann das Coaching aus diesem Grund sehr empfehlen und werde auch in Zukunft darauf zurückgreifen.“
Maschinenbauingenieur, Ruhrgebiet