Schlagwort-Archiv: Opfer

Sind Sie noch aktiv oder schon Eigner?

Eigner

Sind Sie noch aktiv oder schon Eigner?

Vor einiger Zeit hieß es: „Wir müssen vom passiven zum aktiven Zustand kommen“ oder „wir müssen die Komfortzone verlassen“ oder vom Opfer zum Handelnden werden, um etwas zu verändern. Dem möchte ich auch nicht widersprechen. Wer passiv ist, kann nichts verändern. Nicht einmal ein bißchen.

Der erste Schritt zum Erfolg ist also das Aktivsein und kein Warten auf den rettenden Märchenprinz. Aber was kommt danach? Der Stein ist sozusagen ins Rollen gekommen, aber wie wird es nun richtig gut, eben ein echter Erfolg?

Hier gibt es auch eine klare Unterteilung. Wahrscheinlich haben Sie schon selbst in Ihrem Leben genug erfolgreiche Dinge hinter sich gebracht. Manche waren okay, aber andere waren wirklich großartig. Sie sind noch Jahre danach restlos begeistert, wenn Sie davon berichten. Was kann den Unterschied bringen?

Hierzu habe ich letztlich eine wunderbare Geschichte in einem Buch gelesen, der Autor selbst Life Coach. Seine Tochter sollte in ihrer Klasse an einem Gesangswettbewerb teilnehmen. Fleißig war sie am Üben, die Töne traf sie recht gut, aber so rechte Begeisterung wollte beim Testpublikum nicht aufkommen. Am Anfang wurde mehr üben favorisiert, weil dadurch mehr Sicherheit entstünde, aber das war es nicht. Eines Abends zeigte ihr Vater ihr ein Musikvideo einer Sängerin, die er sehr verehrte. Jedesmal, wenn er das Video sah, bekam er eine Gänsehaut. Und seine Tochter steckte es an. Sie sprachen darüber, wie diese Frau diesen Song verkörperte, in erlebte, durchlebte, in mit ihren Gefühlen formte. Sie hatte ihn sich zu eigen gemacht. Der Auftritt der Tochter rückte näher, die Proben gingen voran. Als sie nun am Tag des Auftritts auf der Bühne stand, begann sie erst etwas zögerlich, aber mit jedem Wort, mit jedem Ton legte Sie mehr Emotionen hinein und gestaltete das Lied mit ihren eigenen Erfahrung. Die Menschen waren berührt und dankten ihr es mit Standing Ovations. Sie hatte es geschafft, sich den Song zu eigen zu machen.

Und genauso verhält es sich wahrscheinlich auch mit ihren großen Erfolgen: Sie sind zum Eigner der Herausforderung geworden, Sie haben sich die Aufgabenstellung zu eigen gemacht.

Bei was möchten Sie in näherer Zukunft wieder einen solchen Erfolg haben? Was wollen Sie sich zu eigen machen?

Sind Sie noch aktiv oder schon Eigner?