We - Zusammenarbeit

Wie wir zusammenarbeiten

Wir arbeiten in 60-90 minütigen Einheiten. Die Zusammenarbeit kann per Zoom oder bei einem persönlichen Treffen erfolgen. Je nach Thema kann es sein, dass ich zwischen den Einheiten weitere Impulse gebe.

Ich starte normalerweise mit einem Minimum von vier Sessions, weil ich möchte, dass das, woran Du arbeitest, auch Realität werden soll. Ich biete aber auch kurze Impulse als Gruppencoaching an. Eine Zusammenarbeit zu einem Thema über ein Jahr hinaus lehne ich ab und leite an andere Spezialisten und Experten weiter.

Wir können ganz individuell an Deinem Thema arbeiten oder Du nimmst an einem Gruppencoaching zu einem Thema teil, was für Dich gerade relevant ist.

Am Workshop hat mich das Konzept und das systematische Heranführen begeistert.

A. Schütze
Projektmanager

„Am Anfang war ich sehr zögerlich, ob mir ein Coaching wirklich hilft, schließlich hatte ich immer alle Probleme selbstständig gelöst. Letzten Sommer war ich allerdings beruflich wie privat in einer Sackgasse gelandet.

Das Coaching hat mir geholfen strukturiert nach der für mich besten Lösung zu suchen ohne das ich mich dabei immer wieder gedanklich im Kreis drehe. In der Zwischenzeit habe ich einen neuen Job, habe mein Privatleben umgekrempelt und lebe deutlich entspannter und glücklicher.

Ich habe das Coaching einer Arbeitskollegin weiterempfohlen, ich hoffe sie nimmt die Möglichkeit wahr.“

Projektleiter
Eschen

Ich habe es als sehr angenehm empfunden, wie Du mit uns als Teilnehmer umgegangen bist und sehr in Ruhe und Gelassenheit agierst. Es ist sehr verständlich, wenn Du Themen etc. erklärst.

C. Wolf

„Bereits nach dem zweiten Coaching hat sich ein Erfolg eingestellt. Es tat mal gut von einer neutralen Person den Spiegel vorgehalten zu bekommen. Dadurch sah ich meine Probleme plötzlich aus einer anderen Perspektive und es taten sich Lösungsmöglichkeiten auf, an die ich vorher nicht gedacht hätte.

Ich kann das Coaching aus diesem Grund sehr empfehlen und werde auch in Zukunft darauf zurückgreifen.“

Maschinenbauingenieur
Ruhrgebiet
Magic Moments, die jetzt so jeden Tag für mich da sind: Mich erinnern. Mich ermuntern. Mich ermutigen.
Sanne

„Das Gespräch war so nett und half mir, das, was ich teilweise schon wusste oder unbewusst irgendwie klar war, aber doch wild in den Gedanken herumgeschwirrt ist, zu ordnen und zu konkretisieren – was ich als sehr produktiv für mich finde!

Die von uns erarbeiteten Punkte sind eine gute Checkliste für meine aktuelle Jobsuche und helfen mir dabei zu schauen, ob eine Stelle etwas für mich sein könnte oder nicht. Unser Gespräch war spannend und gab mir das Gefühl, dass es total „ok“ ist, dass ich mir die Frage stelle, was ich denn eigentlich machen möchte.

Sehr gut fand ich auch die Fragen, die ich noch mit auf den Weg bekommen habe, die ich also als Instrumente zur Situationsbeurteilung nutzen kann.


Und was mir auch gefallen hat: durch Nachhaken konnte ich bei einigen Themen feststellen, welche sehr wichtig und dringend sind und welche ich nach hinten stellen und erst einmal parken kann, bis sie wichtiger für mich werden. So klar hatte ich das bisher noch nicht formuliert, sondern immer eher drumherum gekreist, unproduktiv.

Auf jeden Fall werde ich Birgit Vetter Freunden und Bekannten weiterempfehlen, die sich mit beruflichen Fragen beschäftigen.

Ich fand das Gespräch sehr gut – vielen Dank noch einmal.“

Marketingmitarbeiterin
Berlin